Skip to content
3. September 2011 / RBrosowski

Lightroom

Zum Geburtstag habe ich mich selber beschenkt und mir eine Software gekauft. Adobe Lightroom habe ich auf den Rechner geworfen. Zugegebenermassen hat hier digitec etwas nachgeholfen. Wohl ahnend, dass bald mit der Version 3.5 wohl eine neue Serie zum Verkauf kommt, haben sie den Lightroom in einer Aktion reduziert gehabt.

Mit der Software habe ich bisher nicht wirklich viel gearbeitet. Etwas gespielt – mehr nicht. Zum Einstieg habe ich es mir selber schwer gemacht. Eine 30 Sekunden Langzeitbelichtung meiner Uraltkamera D30 während eines Gewitters.

Das RAW selbst zeichnet sich durch eine Mischung von Rauschen und Hotpixeln aus. Ich dachte mir, daraus lässt sich nicht mehr wirklich was machen. Was dann aber Lightroom mit zugegebenermassen wenigen Klicks machen kann, ist beachtlich.

Hier das erste Resultat der Software. Nur das geradedrehen hat Adobe’s Dunkelkammer nicht machen wollen.

Verenamünster im Gewitter

Verenamünster im Gewitter

Der Bildausschnitt ist nicht ganz geklückt und unten abgeschnitten. Das ist etwas der Lauferei geschuldet, da der Aufbau der Kamera extrem schnell gehen musste. Ich werde mal schauen, mir so eine „Blitzschuh“ Wasserwaage zu kaufen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: