Skip to content
11. Dezember 2011 / RBrosowski

Eisenbahnen rund um Zurzach

An dieser Stelle will ich etwas Werbung machen. Und zwar für ein Thema, bei dem die Region Zurzach und Koblenz eigentlich führend ist, es aber keiner wirklich wahr haben will. Im Bereich der historischen Eisenbahn gibt es in wenigen Kilometern Abstand einiges zu entdecken.

Hier mal drei Beispiele:

  • In Full steht die grösste handbefeuerte Dampflok Europas. Eine Französin, die auf den Namen 241.A.65 hört.
  • In Koblenz steht ein Lokdepot, in dem unter anderem der Aargauer Pfyl zu bestaunen ist.
  • Und in Zurzach selbst ist ein altes Stellwerk in Betrieb. Hier kann man noch mechanische Anker und Stellseile sehen. Dieses Stellwerk wird nicht mehr sehr lange dort zu sehen sein. Hoffentlich findet es einen guten Platz.

Auch erwähnenswert ist sicherlich die Eisenbahnbrücke, die Koblenz und Waldshut miteinander verbindet. Die Konstruktion ist sehr aufwendig – auch wenn sie wegen zwei Tonnen Differenzgewicht letztens in den Schlagzeilen war.

Wenn Zurzach wieder nach Ideen sucht, was man fördern könnte. Wieso nimmt man das Thema Eisenbahn nicht dazu?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: