Skip to content
25. April 2013 / RBrosowski

Luzern

Die Kapellbrücke über die Reuss

Die Kapellbrücke über die Reuss

Das Wetter war noch einen Tag uns gut gesonnen – im wahrsten Sinne. Also gab es einen weiteren Ausflug, diesmal in einer typische Touristenstadt: Luzern.

Die Stadt an der Reuss, besser die durch die Reuss geteilte Stadt, ist unter anderem wegen der Kapellbrücke bekannt. Die ehemals längste Holzbrücke Europas ist 1993, vermutlich durch eine weggeworfene Zigarette, in Brand geraten und beinahe völlig zerstört worden. In mühevoller Arbeit wurde sie wiederhergestellt, auch wenn heute von den Gemälden die meisten verloren sind. Der Feuerteufel suchte Luzern mehr als einmal heim. Ein Opfer ist der Bahnhof geworden.

Verglichen mit St. Gallen ist Luzern natürlich eine Touristenhochburg. Auch diese Stadt zeichnet sich durch die Altstadt aus, noch mehr durch ihre Lage am See und dem Alpenpanorama. Ein jeder Blick in Richtung Süden wird durch die Alpen umrahmt. Anfänglich sicher ungewohnt, wenn man auf verschneite Berge blickt, während man selbst nur durch Sonnencreme vor einem Sonnenbrand geschützt wird.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: