Skip to content
5. September 2013 / RBrosowski

Rheinufer im Spätsommer

Der Spätsommer dauert nun schon einige Tage. Ich habe die Gelegenheit genutzt und bin an einem Abend, an dem ich früher als sonst wieder zu Hause war, eine kurze Tour hinunter zum Rhein gemacht. Mit dabei war diesmal die DP1x – um weiter Erfahrung mit der Kamera zu sammeln. Vieles gelernt, so will ich es zusammenfassen. Der Betriebsbereich der Kamera ist wirklich extrem klein, ist man in diesem, ist sie jedoch eine absolute Spitzenklasse.

Das erste Bild ist eine neue Version eines bisherigen Motivs, damals hatte ich die Optio dabei. Gänzlich zu vergleichen sind die Bilder nicht, wurde damals die Sonne etwas durch leichte Wolken abgeschirmt und erheblich mehr Wasserfontainen waren aufgestellt. Dennoch erkennt man den Unterschied in der Qualität recht deutlich. Die Kamera punktet durch die Sensorgrösse, mit umgerechnet 28mm ist das Objektiv aber zu sehr Weitwinkel.

Lichtspiele am Rheinufer

Lichtspiele am Rheinufer

Die Grenze der DP1x ist in der Dynamik zu finden. Die dunkelste Stelle und die hellste Stelle sind weit auseinander. Es ist recht harsch: Weiss und Schwarz auf einem Bild. Dennoch ist die Leistung auch hier beeindruckend.

Abendsonne auf dem Rhein

Abendsonne auf dem Rhein

Das letzte Bild hat keinen künstlerischen Wert. Es ist ein Anhänger voller Zwiebeln, der auf den Abtransport wartet. Der Bauer hat wohl die Gelegenheit genutzt. Hier ist zu sehen, wie gut die Kamera mit Flächen und warmen Tönen umgehen kann. Im Endeffekt ist das ihre Domäne.

Zwiebeln - mehr als jeder essen kann

Zwiebeln – mehr als jeder essen kann

Übrigens: alle Bilder wurden als RAW aufgenommen und mit ausgeschalteter Rauschunterdrückung verarbeitet. Bei hohen ISO Zahlen ist der Foveon – zumindest der in der DP1x verbaute – für das Rauschen verschrien. In niedrigen ISO Zahlen wie hier 50 und 100 ist er jedoch extrem gut unterwegs.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: