Zum Inhalt springen
30. September 2014 / RBrosowski

Zurzacher Hof – im Sommer 2014

Wie kann aus dem besten Haus am Platz das einsamste werden? Und das in wenigen Jahren. Genau das ist mit dem Zurzacherhof passiert, einem ehemaligen Luxushotel direkt neben dem Thermalbad in Bad Zurzach. Für rund drei Millionen Franken soll er verkauft werden. Ob das Geld jemals eingenommen wird, wir werden es sehen.

Ideen, was alles gemacht werden könnte sind, es fehlt wohl an Kapital. Es bleibt zu befürchten, dass hier irgendein Investor einsteigt, sodass am Ende gar nichts mehr über bleibt. Für die Gemeinde sind das dauernde Katastrophennachrichten. Denn Steuereinnahmen bleiben aus.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: